Perle der Adria

Von der Perle der Adria zum Schatz im Silbersee

Geführte Motorrad-Tour für alle Marken und Modelle
Termine

18CRO2 22.09. – 29.09.2018  Buchungsstopp

19CRO1 18.05. – 25.05.2019
19CRO2 28.09. – 05.10.2019

20CRO1 16.05. – 23.05.2020
20CRO2 26.09. – 03.10.2020


Schwierigkeitsgrad:

Mittel-Hoch

Beschreibung


KVARNER BUCHT UND ISTRIEN

Opatija, die Perle an der Adria, ist der Ausgangspunkt für einige wunderschöne Tage, an denen wir bei gemeinsamen Ausfahrten einen Teil Kroatiens kennenlernen werden. Freu‘ Dich auf das Cruisen auf einer der schönsten Küstenstraßen der Welt!

Das Land, in dem wir zu Gast sind, hat viele Besonderheiten für uns zu bieten: Kroatien ist kein großes Land, dennsoch ist es gleichzeitig mediterran und mitteleuropäisch, gebirgig und flach, maritim und kontinental. Auf verhältnismäßig kleinem Raum findet man hier Landschaften, die man ansonsten in weit entfernten Regionen Europas und der Welt suchen müsste: So finden wir in Kroatien eine bewaldete, gegliederte Küste mit einer Vielzahl von Inseln, gut erhaltene, alte mediterrane Städte mit engen Gassen und steinernen Häusern, aber auch grünes Weideland mit Trockenmauern an der Küste. Die Bergregionen zieren ausgedehnte Waldgebiete, romantische Seen und malerische Dörfer wie in den Alpen, aber auch raue, nackte Kalkfelsen mit tiefen Schluchten. Das Hügelland ist von Weinbergen, mittelalterlichen Schlössern und Festungen gekrönt. Und wir werden einiges davon sehen……!

Tour-Daten:
Ca. 1.240 km ab/bis Raum Villach/Faaker See

Tour-Charakteristik:
Schwierigkeitsstufe mittel/schwer, mit Gebirgspässen, Serpentinen, Küstenstraßen, Stadtdurchfahrten und Fährüberfahrten.

Für Anfänger oder Biker mit wenig Erfahrung nicht empfohlen.

Unser exklusives Reiseprogramm


Tag 1 - Samstag: Der Anreisetag

Selbständige Anreise ins südlichste Bundesland Österreichs, nach Kärnten. Treffpunkt für alle Teilnehmer und die erste Hotelnächtigung ist am Samstag im Raum Villach/Faaker See in Kärnten. Wer mit Auto und Motorradanhänger zum Reisebeginn kommen möchte, kann das Auto während der Tour beim Hotel parken. Beim ersten gemeinsamen Abendessen lernst Du Deinen Tour-Guide und alle weiteren Teilnehmer kennen. Nächtigung im Raum Villach/Faaker See, Abendessen, Frühstück.

Tag 2 - Sonntag: Villach – Slowenien – Opatija

240 km

Unsere geführte Kroatien-Tour beginnt und wir durchqueren Süd-Kärnten und Slowenien auf ausgesuchten, schönen Landstraßen bis wir im kroatischen Opatija ankommen. Schon während der Donaumonarchie gehörte der „Curort Abbazia“ zu den mondänen Seebädern an der Adria und begeistert heute noch auf Grund seiner schönen Parkanlagen und Häuser im Jugendstil. Wir beziehen unser Hotel Nahe dem Zentrum von Opatija, das uns die nächsten Tage als Basis für unsere Sternfahrten dient. Rund um das Zentrum finden wir sicherlich auch eine nette Bar für einen gemütlichen Gute-Nacht-Trunk. Nächtigung in Opatija, Abendessen, Frühstück.

Tag 3 - Montag: Plitvicer Seen und Kroatische Küstenstraße

390 km

Heute geht es früh raus, denn es gibt viel zu sehen: Kroatien zeigt uns einige seiner schönsten Seiten! Wir verlassen das sympathische Opatija und fahren die kroatische Küstenstraße „Jadranska Magistrala“ an Rijeka vorbei Richtung Süden. Unser Ziel ist ein UNESCO-Weltkulturerbe: Der Nationalpark Plitvicer Seen. Nachdem wir den Park besichtigt haben und auf den Spuren von Winnetou und Old Shatterhand gewandelt sind (große Teile von Karl Mays „Der Schatz im Silbersee“ und natürlich „Winnetou I - III“ wurden hier gedreht), freuen wir uns auf eine sensationelle Kurvenstrecke im Gebirge, mit vielen, vielen Kurven und einigen Kehren. Wir lassen uns überraschen, wie stark sich die kroatische Landschaft innerhalb weniger Kilometer verändert während wir wieder Kurs auf Opatija nehmen. Nächtigung in Opatija, Abendessen, Frühstück.

Tag 4 - Dienstag: Ruhetag

Tag 4 unserer Kroatien Tour steht ganz im Zeichen der Erholung. Zum Beispiel bei einem gemütlichen Spaziergang entlang der 12 Kilometer langen Küstenpromenade Lungomare oder durch die bezaubernden Parkanlagen von Opatija. Die wunderschöne Architektur, Düfte aus üppigen Gärten und der Geschmack vielerlei Köstlichkeiten der Region laden zum genießen ein. Und wer weiß, vielleicht entdeckt ja der eine oder andere auch die sagenumwobene Jungfrau mit der Möwe. Besonders nett ist immer auch die kleine gemeinsame Hafenrundfahrt mit dem Mini-U-Boot von Miro.

Tag 5 - Mittwoch: Inselhüpfen Cres - Lošinj - Cres - Krk

200 km

Schon einmal Inselhüpfen mit dem Motorrad gemacht? Heute werden wir 3 Inseln besuchen und 2 Mal mit der Autofähre fahren! Wir setzen von Istrien, der großen Halbinsel im Westen Kroatiens, mit der Autofähre auf die längste Insel der Kvarner Bucht, Cres (1), über. Danach stoppen wir in einem kleinen Fischerort auf der Insel Lošinj (2). Zurück auf Cres besuchen wir noch ein kleines, verstecktes Dorf, bevor wir mit der Autofähre Richtung Krk (3) ablegen. Nach einer Kaffeepause im malerischen Hafen von Krk fahren wir über die - ursprünglich zu Ehren des jugoslawischen Präsidenten Tito benannte – große Bogenbrücke und verlassen die Insel. Zurück auf dem Festland rollen wir an Rijeka vorbei zurück nach Opatja. Nächtigung in Opatija, Abendessen, Frühstück.

Tag 6 - Donnerstag: Istrien Hinterland und Gaumenfreuden

160 km

Eines der größten Highlights haben wir uns für den letzten Tag aufgehoben: Wer mittelalterliche Städte mag, kommt heute ganz besonders auf seine Rechnung! Wir entfernen uns wieder von der Küste und fahren ins Zentrum des istrischen Hinterlandes, in die Hauptstadt der Gespanschaft Istrien, Pazin. Nach einem Stopp mit Aussicht auf die im 10. Jahrhundert erstmals erwähnte Mitterburg führt uns unsere Route weiter in die Trüffelhochburg Istriens, in die Stadt Buzet. Die Altstadt von Buzet liegt auf der Spitze eines Hügels und beherbergt eines der bekanntesten Trüffel-Restaurants Istriens. Wer mag, kann sich hier zu Mittag mit Trüffeln verwöhnen lassen. Der Höhepunkt (im wahrsten Sinne des Wortes) ist die Überquerung des Ucka Gebirges, dem Opatija seine abendliche Frische aufgrund der Fallwinde von den üppig bewaldeten Hängen verdankt. Über enge Serpentinen geht es zurück an die Riviera Opatija. Wenn wir wollen können wir auf den letzten Kilometern zurück zum Hotel noch an der Strandbar von Igor (Miros Onkel), dem Präsidenten des örtlichen Motorradclubs, stoppen. Letzte gemeinsame Nacht in Opatija, Abendessen, Frühstück.

Tag 7 - Freitag: Opatija – Slowenien – Villach/Faaker See

240 km

Leider ist unsere außergewöhnliche Reise schon fast zu Ende. Wir verlassen Opatija und machen uns auf die Rückreise nach Kärnten. Gemütlich geht es über wunderschöne Motorrad-Straßen durch Slowenien nach Kärnten, bis wir am frühen Abend den Raum Villach/Faaker See erreichen. Bei einem letzten gemeinsamen Abendessen können wir die „erfahrenen“ Erlebnisse noch einmal revue passieren lassen. Nächtigung, Abendessen, Frühstück.

Tag 8 - Samstag: Abschied nehmen und Heimreise

Heute heißt es Abschied nehmen von Euren neu gewonnenen Freunden. Mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck macht Ihr Euch selbständig wieder auf den Heimweg. Ende der Tour.


Routen-Änderungen, sowie Programm-Änderungen sind ausdrücklich vorbehalten, speziell aus witterungsbedingten Gründen!

TIPP: Verlängerungs- bzw. Zusatznächte in Villach/Faaker See und/oder Opatija sind auf Anfrage gerne möglich! Bitte sprecht uns hier einfach für ein Angebot an!

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen.
Bei nicht erreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis vier Wochen vor Reisebeginn abzusagen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eintreffens berücksichtigt.

Unsere Inklusivleistungen


  • 8 tägige geführte Kroatien-Motorrad-Reiseab/bis Raum Villach/Faaker See
  • Erfahrener Motorrad-Guide auf Motorrad
  • 2 Übernachtungen im Raum Villach/Faaker See
  • 5 Übernachtungen im 4*-Hotel mit Meerblick in Opatija
    • mit Frühstück und
    • Abendessen
  • Ruhetag zur freien Verfügung in Opatija
  • 1 Souvenir -T-Shirt
  • Kundengeldabsicherung gemäß österr. Reisebürosicherungsverordnung


Anreise nach/Rückreise von Villach; Alle Ausgaben die mit dem Betrieb des Motorrades zusammen hängen, wie z.B.: Benzin; Öl, Fährüberfahrten (ca. € 8 pro Fahrt für Fahrer inkl. Motorrad); Mautgebühren (Krk-Brücke ca. € 5). Ausgaben des persönlichen Bedarfs; Eintrittsgelder; Trinkgelder; weiters alle Leistungen, die nicht ausdrücklich als inkludierte, eingeschlossene Leistungen angeführt sind.
Ebenfalls nicht eingeschlossen, aber dringend empfohlen: Reiseversicherung mit Stornoschutz.

Preis



pro Person im Doppelzimmer€ 1.099


Einzelzimmerzuschlag€ 179


1/2 Doppelzimmer bei Verfügbarkeit auf Anfrage möglich

 

Ein offenes Wort unter Bikern


Wir machen bei unserer Reise keinen Fahrkurs, sondern eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Motorrad-Tour. Wenn Du bereits erfahren im Motorrad fahren bist, wirst Du bei der Tour voll auf Deine Kosten kommen. Solltest Du Dir unsicher sein ob Deine Fahrkenntnisse ausreichen, nimm bitte einfach mit uns Kontakt auf. Durch unsere jahrelange Erfahrung können wir Dich diesbezüglich gut beraten. Weiters sollte eine gute körperliche und gesundheitliche Verfassung für die Teilnahme an der Reise selbstverständlich sein. Wir lassen bei unseren täglichen Ausfahrten zwischen 160 und 390 km hinter uns. Das Motorrad fahren in dieser einzigartigen Landschaft steht im Vordergrund, Teamgeist und eine gewisse Anpassung an die Gruppe wird notwendig sein, um die Tour voll genießen zu können. Mit der Beschreibung der einzelnen Reisetage kannst Du Dich schon ganz gut auf die Reise vorbereiten und die von uns sorgfältig geplanten Strecken kennenlernen.

HIER GEHT'S ZUR ANDEREN KROATIEN-TOUR IN UNSEREM PROGRAMM